Vorlage

GVZin/075/2019

Satzungsbeschluss der Gemeindevertretung des Ostseebades Zinnowitz über die 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 16 "Wohnbebauung am Erlengrund" für den Bereich des Baufeldes 1, Wiesenweg 20, 21, 22 und 23

Status: öffentlich

Vorlage-Art: Beschlussvorlage

Verfasser: Corina Adrion

Federführend: Bauamt

Bearbeiter/-in: Corina Adrion

Beratungsfolge:

Beschlussvorschlag

1.Die Stellungnahmen der Behörden, sonstigen Träger öffentlicher Belange und der Nachbargemeinden hat die Gemeindevertretung Ostseebad Zinnowitz am 21.01.2020 geprüft.Die eingegangenen Hinweise und Anregungen wurden beachtet. 2.Aufgrund des § 13 i.V.m. § 10 des Baugesetzbuches in der Fassung der Bekanntmachung vom 3. November 2017 (BGBl. I S. 3634), des § 86 der Landesbauordnung Mecklenburg-Vorpommern (LBauO M-V) in der Fassung der Bekanntmachung vom 15.10.2015 (GVOBl. M-V S. 344), zuletzt geändert durch Gesetz vom 19.11.2019 (GVOBl. M-V S. 682) und des § 11 Abs. 3 des Gesetzes über Naturschutz und Landschaftspflege (Bundesnaturschutzgesetz BNatSchG) vom 29.07.2009 (BGBl. I S. 2542), zuletzt geändert durch Artikel 8 des Gesetzes vom 13.05.2019 (BGBl. I S. 706), beschließt die Gemeindevertretung Ostseebad Zinnowitz die 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 16 Wohnbebauung am Erlengrund bestehend aus der Planzeichnung (Teil A) und dem Text (Teil B) als Satzung.3.Die Begründung wird gebilligt.4.Die Verwaltung wird beauftragt, die 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 16 Wohnbebauung Am Erlengrund" der Gemeinde Ostseebad Zinnowitz alsdann ortsüblich bekannt zu machen; dabei ist auch anzugeben, wo der Plan mit Begründung während der Dienststunden eingesehen und über den Inhalt Auskunft verlangt werden kann.

Sachvortrag

Der Geltungsbereich umfasst das im beigefügten Auszug aus dem Messtischblatt gekennzeichnete Gebiet der Gemarkung ZinnowitzFlur13Flurstücke86/62, 86/63 (Bereich des Baufeldes 1)Der Geltungsbereich der 3. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 16 Wohnbebauung am Erlengrund umfasst nicht den gesamten Geltungsbereich der Ursprungssatzung, sondern nur den Bereich des Baufeldes 1, die Flurstücke 86/62 und 86/63 der Flur 13 mit einer Fläche von ca. 0,48 ha.

Anlage/n


Anlage/n:

Plan

Begründung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.