Baugrundstück in der Trassenheider Straße / Am Erlengrund

 

Durch die Gemeinde Mölschow wird folgendes Baugrundstück zum Verkauf ausgeschrieben:

Objekt: 17449 Mölschow, Trassenheider Straße / Am Erlengrund
Flur: 5
Flurstück: 21/6
Teilfläche: von ca. 1.050 m²
Mindestgebot *: 65,00 EUR/ m²

 

 * zzgl. sämtlicher Nebenkosten (Vermessung, Kataster, Notar- und Gerichtsgebühren)

Anfragen richten Sie bitte an Herrn Biedenweg unter Tel.: 038377/73120 oder an Frau Bergmann unter der Tel.: 038377/73126.

 

 

Ausschreibungstext


Katasterauszug


 

Ausschreibung einer Fläche von ca. 34.632 m² in der Gemeinde Mölschow zur Nachnutzung des Landwirtschaftlichen Erlebnisbereiches
Gebotsverfahren zum Verkauf

Ein Mindestgebot wurde nicht festgelegt.

Durch die Gemeinde Mölschow wird folgendes Baugrundstück zum Verkauf ausgeschrieben:

Lageadresse:

17449 Mölschow, Hauptstraße 5a

   
Katasterangaben: Gemarkung Bannemin
Flur 1
Flurstück 400/9
Grundstücksfläche 6.952 m²
Gebäude- und Freifläche Kultur
Flurstück 399/5
Grundstücksfläche 30.310 m² (Teilfläche ca. 27680 m²)
Gebäude und Freifläche f. LF/Fahrweg/Ackerland

 

Hinweise zur Antragstellung / Angebotseröffnung und Vergabe / Verkauf:

Der Erwerbsantrag ist mit entsprechenden Kaufpreisangebot unter Verwendung des Formulars „Formular Gebot“ in einem geschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Angebot Grundstück 3470-1-400/9“ an die Gemeinde Mölschow über das Amt Usedom-Nord, Möwenstraße 1, 17454 Ostseebad Zinnowitz bis zum 31.12.2016 zu richten.

Der Antrag ist unter Nennung des/der Erwerber/s mit vollständigem Vor- und Nachnamen und Anschrift zu richten. Bei Firmen ist ein beglaubigter Handelsregisterauszug beizufügen. Dem Antrag ist ein realisierbares Nutzungskonzept mit Investitions- und Finanzierungsplanung, Wirtschaftlichkeitsberechnung, -vorschau sowie einer Darstellung der Unternehmens- und Personalstruktur beizulegen.

Sollte eine Vorwegbeleihung des Grundstücks (also die Belastung des Grundbuches vor Eigentumsumschreibung) notwendig werden, ist die Höhe der aufzunehmenden Fremdmittel im Angebot mit anzugeben.

Die Entscheidung über den Verkauf trifft die Gemeindevertretung der Gemeinde Mölschow.

Die Gemeinde ist nicht verpflichtet, an einen bestimmten Bieter zu verkaufen bzw. an den Höchstbietenden oder überhaupt zu verkaufen. Die Gemeinde bleibt in ihrer Verkaufsentscheidung frei.

Angebote, die unvollständig sind und / oder nach der gesetzten Frist eingehen, werden nicht berücksichtigt.

Die Angebotseröffnung ist nicht-öffentlich.

Die am Gebotsverfahren beteiligten Erwerbsinteressenten werden über den Ausgang des Verfahrens benachrichtigt. Entstandene Kosten werden nicht erstattet.

Anfragen richten Sie bitte an Herrn Biedenweg unter Tel.: 038377/73120 oder an Frau Bergmann unter der Tel.: 038377/73126.

 

Ausschreibungstext


Formular Gebot


Fotos


Lageplan Luftbild


Grundrisse und Lagepläne


 

Aktuelles

Willkommen

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, Einwohner und Gäste, ich begrüße Sie auf unserer Internetseite und hoffe, dass die Inhalte Ihr Interesse finden.

weiter

Wahlen

Hier finden Sie Informationen zu den Wahlen. In unserem Archiv finden Sie weitere Wahlergebnisse aus dem Amtsbereich Insel Usedom Nord.

weiter

Immobilien im Amt Usedom-Nord

Auf den folgenden Seiten werden die derzeitigen Grundstücksangebote der Gemeinden des Amtes Usedom-Nord veröffentlicht.

weiter

Polizeirevier Heringsdorf

Mitteilung über die Zuständigkeiten/ Ansprechpartner in polizeilichen Angelegenheiten für den Amtsbereich Usedom-Nord Polizeistation Karlshagen und Polizeirevier Heringsdorf

weiter